Startseite

28. Juni 2014

Mitgliederversammlung

Einladung zur Mitgliederversammlung am 05.07.2014 ab 13.00 Uhr im Türkisches Volkshaus e.V. Werrastr. 29 60486 Frankfurt

Liebe Genossinnen und Genossen,
vor nun mehr etwas über einem Jahr haben wir den Bundesarbeitskreis „Demokratie in der Türkei, Frieden für Kurdistan“ gegründet. Unsere beiden damaligen Hauptanliegen waren, wie es auch in der Gründungserklärung steht:
•    die innerparteiliche und öffentliche Diskussion über die Situation in der Türkei, den kurdischen Provinzen des Landes und den weiteren drei Teilen Kurdistans im Iran, im Irak und in Syrien anzuregen und einen Impuls für politische Bildungsaktivitäten zu geben. Diese Arbeit kann DIE LINKE darin unterstützen, eine fundierte und differenzierte Position zu sämtlichen Aspekten dieses Politikfeldes zu entwickeln.
•    eine bessere und langfristige Kommunikation mit zivilgesellschaftlichen Organisationen der türkischen und kurdischen Community in der BRD zu suchen.
Diese Zielsetzung ist weitaus umfangreicher als es auf den ersten Blick erscheint und natürlich nicht innerhalb eines Jahres umsetzbar.
Uns, den vor einem Jahr gewählten Sprecher*innenkreis, ermutigt aber der geschaffene Arbeitsausschuss und die darin mitwirkenden Genoss*innen, die nun ein gutes Jahr kontinuierlich gearbeitet haben, erste langfristige Projekte begonnen haben und für den BAK auf den verschiedensten Ebenen wirkten. So waren wir auf den Bundesparteitagen vertreten, begleiteten verschiedenste Veranstaltungen, halfen bei der Vorbereitung für die Wahlbeobachtung und andere Delegationen, bereiten eine Broschüre und einige Veranstaltungen vor.

 

Gut ein Drittel unserer Mitglieder ist parteilich nicht bei uns gebunden. Hier zeigt sich, dass der Aufbau dauerhafter Kommunikation mit den zivilgesellschaftlichen Organisationen der türkischen und kurdischen Community erste erfreuliche Knospen hervorbringt. Im nächsten Jahr schaffen wir es vielleicht, sie zum Blühen zu bringen.

Wie auf der Gründungsversammlung beschlossen, werden wir jährlich wählen. Mit dem Termin am 05.07.2014 sind wir ca. einen Monat verspätet, dies ist den vielen Wahlkämpfen und Parteitagen geschuldet.
An diesem Tag möchten wir Euch die bisherige Arbeit des Sprecher*innenkreises und des Arbeitsausschusses darstellen. Damit wollen wir Euch natürlich auch motivieren, Euch aktiv in die Arbeit einzubringen. Ebenfalls möchten wir einen Blick in die Zukunft wagen und die laufenden Projekte darstellen, inklusive Zeitplan und was es noch zu tun gibt.
Selbstverständlich gibt es auch die Möglichkeit zur Aussprache. Im Anschluss wollen wir dann den parteilichen Formalien Genüge tun und den Sprecher*innenkreis wählen. Ein Vorschlag zur Tagesordnung liegt bei. Ebenfalls findet Ihr das vorläufige Protokoll der Gründungsversammlung beigelegt.
Zwei technische Hinweise haben wir noch:
Aufgrund der Parteisatzung haben Nicht-Mitglieder der Partei eingeschränkte Rechte. Es obliegt uns in der Versammlung diese Rechte, im Rahmen der Satzung, genauer zu definieren. Dafür dient der Tagesordnungspunkt 5. Einen Vorschlag zur Handhabung werden wir spätestens zwei Wochen vor dem Termin auf unserer Seite http://bak-dtfk.de veröffentlichen.
Wir würden uns über eine kurze Mitteilung freuen, ob Ihr kommt. Ebenfalls wäre es schön, wenn die, die für den Sprecher*innenrat kandidieren, uns ein Foto und einen maximal einseitigen Text zur Verfügung stellen, wir würden dies dann auf der Website veröffentlichen und als Tischvorlage zur Verfügung stellen. Dies nach Möglichkeit bitte bis zum 20.06.2014, in der Woche vor dem Termin, also ab dem 28.06.2014 sind die Kandidierenden dann online.

Wir freuen uns auf Euch und wünschen uns allen ein gutes Gelingen.


Mit solidarischen Grüßen
Bianca Winter    Ayten Kaplan

 

Zur Tagesordnung

 

Anmeldung

 

mediumrectangle

 

Wichtige Dokumente ...

Hier findet ihr die ...

 

Mitglieder des SprecherInnenrats:
Ercan Ayboga, Thüringen
Bianca Winter, Hessen
Cansu Özdemir, Hamburg
Mazlum Koc, Bremen
Ayten Kaplan, Nordrhein-Westfalen
Markus Dowe, Nordrhein-Westfalen