04. August 2014

LINKE unterstützt HDP-Präsidentschaftskandidaten S. Demirtas

DIE LINKE unterstützt die Kandidatur von Selahattin Demirtaş und wünscht viel Erfolg zu den
Präsidentschaftswahlen

 

Liebe Freundinnen und Freunde,

Erdoğan hat mit seiner autoritären Politik und seinem Auftreten gezeigt, dass er niemals die Vielfältigkeit und Pluralität der Türkei vertreten kann. Vor allem steht er nicht für eine demokratische Türkei sondern für eine Türkei der Korruption, des Neoliberalismus, der Unterdrückung und der Unfreiheit. Und auch sein Gegner İhsanoğlu, der von MHP und CHP aufgestellt wurde, ist alles andere als eine gute Wahl für die Türkei. Er ist die Stimme der Nationalisten, die die Rechte der Kurdinnen und Kurden nicht anerkennen wollen, deren Bild von der Türkei sich seit 30 Jahren nicht verändert hat, die konservativ und autoritär denken.
Selahattin Demirtaş ist der einzige Kandidat, der auch für die Interessen der Kurdinnen und Kurden, der Aleviten und der Linken in der Türkei steht. Die Türkei ist multiethnisch und multireligiös und nur in Anerkennung dieser Vielfalt kann die Türkei auch den Weg zu Demokratie und Frieden finden. Bereits am 31. Juli dürfen die Menschen mit türkischem Pass, die in Deutschland leben, zur Wahl gehen. Am 10. August sind die Menschen in der Türkei aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Wir wünschen Selahattin und allen Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfern Energie für den Wahlkampfendspurt. Und vor allem wünschen wir Selahattin ein herausragendes Ergebnis für eine soziale, demokratische und friedliche Türkei.

 

Mit solidarischen Grüßen
Katja Kipping und Bernd Riexinger

 

auf Englisch:

DIE LINKE supports the candidacy of Selahattin Demirtaş and wishes him much success for the presidential elections

Dear friends,

Erdoğan had shown with his authoritarian poiltics and his appearance, that he can never represent the diversity and the pluralism of Turkey. Above all he does not stand for a democratic Turkey, but a Turkey of corruption, of neoliberalism, of oppression and unfreedom. Also his opponent İhsanoğlu, who was fielded by CHP and MHP is no good choice for Turkey. He is the voice of the nationalists, who do not recognize the rights of the Kurds and whose image of Turkey has not changed since 30 years, who think conservative and authoritarian.

Selahattin Demirtaş is the only candidate, who is also representative for the interests of the Kurds, the Alevi and the left in Turkey. Turkey is multiethnic and multireligious and only in respect of this diversity Turkey can find the way to democracy and peace. People with Turkish passport living in Germany can already at the 31st of July go to vote. At the 10th of August the people in Turkey are called to the ballots. We wish Selahattin and all his campaigners much energy for the election campaign. And especially we wish Selahattin an extraordinary result for a social, democratic and peaceful Turkey.

In solidarity

 

Anmeldung

 

mediumrectangle

 

Wichtige Dokumente ...

Hier findet ihr die ...

 

Mitglieder des SprecherInnenrats:
Ercan Ayboga, Thüringen
Bianca Winter, Hessen
Cansu Özdemir, Hamburg
Mazlum Koc, Bremen
Ayten Kaplan, Nordrhein-Westfalen
Markus Dowe, Nordrhein-Westfalen